Die Kreuzfahrten

Katamaranfahrten auf dem Mittelmeer

vom Golf von Saint Tropez oder von Hyères aus

Von Port Grimaud oder den Marines de Cogolin (Dörfern am Fuße des Golfs von Saint Tropez) oder von Hyères aus, besteigen Sie den Katamaran Feel Doo für eine mehrtägige oder mehrwöchige Bootsfahrt. Lassen Sie sich von Ihrem Skipper führen und entdecken Sie die Schätze des Mittelmeers…

… Inseln von Hyères: fahren Sie zu den Inseln von Hyères und dem wunderschönen Nationalpark von Port Cros. An Bord Ihrer Lagoon 50 genießen Sie die Natur pur, in einem seltenen Erhaltungszustand.

… Calanques von Cassis: Entdecken Sie diese berühmten Kalksteinfelsen, die ins Meer stürzen. Dieses geschützte Naturgebiet und seine 4000 Hektar können von Cassis aus erkundigt werden. Sie werden von diesem magischen Ort verzaubert sein: Dieser Ort ist ein wahres Paradies für Liebhaber des Tauchens und Kletterns. Sie werden dort auch eine Fauna und Flora von seltenem Reichtum entdecken

… Golfe du Lion: Dieser Teil des Meeres liegt an der sandigen Küste der Regionen Languedoc-Roussillon und Provence. Port-Vendres, Port-la-Nouvelle, Port-Leucate, La Grande-Motte, Port-Camargue, Agde, Sète, Le Grau du Roi und Marseille: es sind so viele Häfen, die Sie für Ihren Bootsurlaub nicht verpassen sollten!

… die Rosas Bucht (Baie de Rosas): Diese Bucht ist ein Zwischenstopp auf der “Tour de France à la voile” und kann zweifellos zu den schönsten Buchten der Welt gezählt werden. Strände, Buchten, Naturparks und Berge sind allesamt Naturschätze, die Sie während Ihres Urlaubs an Bord der Lagoon 50 entdecken werden.

… die Balearen: Dieser charmante Archipel liegt im Osten der spanischen Küste. Wenn es für seinen Massentourismus bekannt ist, wäre es schade, wenn Sie Ihre Kreuzfahrt nicht nutzen würden, um den Archipel näher zu erkunden: Entdecken Sie die Buchte, aber auch die Wanderwege der berühmten Serra de Tramuntana, einer Bergkette, die heute zum UNESCO-Kulturerbe gehört. Die Balearen sind ein großartiger Etappenziel für Ihren Aufenthalt.

… der Golf von St. Raphael: Während Ihrer Kreuzfahrt kann Sie Ihr Skipper nach St. Raphael bringen, einem echten Edener Garten am Meer. Seine sogenannte “Promenade des Bains” muss man unbedingt sehen!

“… die Inseln Lérins und die Baie de Cannes: Diese Inseln bilden einen Archipel im Mittelmeer, in der Baie de Cannes. An Bord Ihres Katamarans genießen Sie eine Oase der Ruhe und des Grüns, nur wenige Minuten von der Küste entfernt. Seit dem 19. Jahrhundert ist die Baie de Cannes ein beliebtes Motiv für viele Künstler, fasziniert von dem Licht der französischen Riviera. Eine Etappe in Cannes ist ebenso erforderlich wie ein Spaziergang auf der mythischen Croisette.”

… die Baie des Anges und Nice: Die Baie des Anges erstreckt sich von Nice (Nizza) mit ihrer berühmten “Promenade des anglais” bis zum Cap d’Antibes. Eine Traumkulisse an der französischen Riviera, die Sie voll genießen werden, installiert auf dem Deck Ihres Catamarans

… Monaco – Monte-Carlo: Nutzen Sie Ihren Katamaranurlaub, um das Fürstentum Monaco zu besuchen, zwischen Cap d’Ail und Menton, nur wenige Kilometer von der italienischen Riviera entfernt. Monaco gehört zu diesen seltenen prestigeträchtigen und bezaubernden Orten mit internationalem Ruf. An den Ufern der französischen Riviera, einer herrlichen Naturlandschaft, direkt am Berg

… Italien: Es gibt nicht weniger als 4 Meere an der Grenze zu Italien: das Adriatische Meer, das Tyrrhenische Meer, das Mittelmeer und das Ionische Meer. Türkisfarbenes Meer und feiner Sandstrand, felsige Küsten, so viele reiche und abwechslungsreiche Küstenlandschaften von unvergleichlicher Schönheit, die Ihre Bootsfahrt an der italienischen Küste zu einem unvergesslichen Aufenthalt machen werden

Von Ajaccio aus können Sie sich für ein Wochenende, ein paar Tage oder mehrere Wochen einschiffen und die verborgenen Schätze Korsikas und des Mittelmeers entdecken.

Die Tour durch Korsika… eine echte Welttour! Schwindelerregende weiße Klippen, Kaps von großer Schönheit, basaltrote Reliefs, feine Sandstrände, Lagunenteiche, tiefe Buchten… Die korsische Küste zu erkunden bedeutet, den Eindruck zu haben, um die Welt zu reisen, so beeindruckend ist die Vielfalt der Landschaften dort

… Bonifacio: Nach den Worten des Schriftstellers Valéry ist diese Stadt die “malerische Hauptstadt” Korsikas. Wenn die Häuser über dem Meer oder die tausendjährige Zitadelle und ihr Rundweg Liebhaber von Geschichte und schönen Steinen verzaubern werden, werden Naturliebhaber auch sicherlich von dem herrlichen Panorama begeistert , das sich vor ihren Augen erstreckt: die majestätischen Kalksteinfelsen und das ungewöhnliche “Grain de sable”, das die Wellen ein paar Dutzend Meter von den Klippen entfernt stapelt. Vom Meer aus gesehen, scheint eine schräge Linie die Klippen zu spalten: die Treppe des Königs von Aragón. Die Mutigsten werden diese Treppe (und seine 187 Schritte!) für ihren Zwischenstopp in Bonifacio nehmen!

“Die Lavezzi-Inseln und der italienische Archipel von Maddalena: Diese Inseln sind in rein türkisfarbenem Wasser gebadet und integraler Bestandteil des Naturschutzgebietes der Bonifacio-Mündung. In diesen Gewässern leben der Sonnenhai oder der Grosse Tümmler und eine bemerkenswerte Fauna. Sie sind auch bekannt für den ökologischen Reichtum ihrer natürlichen Lebensräume. Markierte Wanderwege ermöglichen es den Touristen, diese Inseln in einer naturschonenden Weise zu erkunden. “

… Der toskanische Archipel: Der Nationalpark des toskanischen Archipels besteht aus den sieben Inseln des Tyrrhenischen Meeres: Capraia, Elba, Giannutri, Giglio, Gorgona, Montecristo, Pianosa. Die Insel Elba, Napoleons Exilgebiet, ist die größte. Sie wird Sie vor allem durch die berühmte Qualität seiner Strände, aber auch durch die Vielfalt seines historischen, kulturellen und natürlichen Erbes (Schloss Volterraio, Museen, Heiligtum, Bergbaupark, neolithische Überreste usw.) bezaubern. Die Insel Gilgio und ihre wunderbaren Landschaften, Capraia ein unverzichtbarer Zwischenstopp für Taucher, Gorgona der wunderbare grüne Berg inmitten des Meeres…. so viele unübersehbare Zwischenstopps, die Ihre Erkundung dieses herrlichen Archipels an Bord des Lagoon 50 bereichern werden

“…Sardinien und seine smaragdfarbenen Küsten : Die Transparenz und der türkisfarbene Farbton seines Wassers machen den Ruf der smaragdfarbenen Küste (die sogenannte Côte d’Émeraude) sowie ihrer weißen Sandstrände im Herzen der mediterranen Macchia aus. Die unberührte Natur Sardiniens, seine jahrhundertealten Olivenbäume, seine Buchten und andere wilde Täler sind der unbestreitbare Reichtum dieser Insel. Darüber hinaus ist es aufgrund seines kulturellen und gastronomischen Erbes ein unverzichtbarer Zwischenstopp für eine Mittelmeerfahrt. Nicht zu verpassen: die Nuraghen, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören, die Wandmalereien von Orgosolo, das Mamoiada-Museum, die Bastion St. Remy, das mittelalterliche Dorf Castelsardo usw. Und außerdem die berühmte traditionnelle Küche von Sardinien und ihre Spezialitäten: Carasau oder Frattau-Brot, Porceddu, Percorino, frischer Ricotta, Fregola, Gnocchi Sardi, bottarga, Seadas oder Suspiros, usw.”